Sie sind hier:

Apple-Aktien belegen Rekord, während iPhone X startet

Die Apple-Aktie ist auf ein Rekordhoch gestiegen, als das iPhone X des Tech-Riesen weltweit in die Regale kam.
Die Einführung fiel mit starken Ergebnissen für Apple zusammen, wobei der Umsatz in den drei Monaten bis September um 12% auf 52,6 Mrd. USD (40 Mrd. GBP) anstieg.
Das iPhone zum zehnten Geburtstag, das für £ 999 erhältlich ist, ist das teuerste Handy von Apple.
Analysten sagten, Apple sei jetzt näher dran, das erste Billionen-Dollar-Unternehmen zu werden, da die Aktien um 2% stiegen.
Das in Kalifornien ansässige Unternehmen, das auch Computer, iPads verkauft und Einnahmen aus Apps erzielt, wird jetzt auf fast 900 Milliarden US-Dollar geschätzt.

iPhone X: Warum standen die Leute über Nacht Schlange?

Mit den verkauften iPhone 8 und X Handys prognostizierte Mr Cook in den drei Monaten bis zum Jahresende Apples “größtes Quartal aller Zeiten”.
Käufer standen in Apple-Läden in Dutzenden von Ländern Schlange, als das High-End-iPhone X am Freitag startete.
Das iPhone X gibt den “Home” -Knopf der Signatur auf und kann unter anderem mit Gesichtserkennungstechnologie entsperrt werden.
“Eine Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung könnte angesichts der Ergebnisse und der Orientierung rund um das iPhone X für Cook von Interesse sein”, sagte Daniel Ives, ein Analyst bei GBH Insights.

Bild-Copyright AFPImage Bildunterschrift Apple-Fans standen über Nacht Schlange, um das neue iPhone X am Freitag zu kaufen
Herr Cook sagte, das Unternehmen “brenne auf allen Zylindern”, dank einer Umsatzbelebung in China, Rekordkäufen durch den App Store und einer starken Nachfrage nach seinen neuesten iPhone-Modellen.

Im Zeitraum Juli bis September verkaufte das Unternehmen mehr als 46,6 Millionen Telefone und damit 3% mehr als im Vorjahr. Das produzierte 28,8 Milliarden US-Dollar oder mehr als die Hälfte seines Umsatzes.

Andere Produkte, darunter Mac, iPad und Apple Watch, entwickelten sich ebenfalls gut und wuchsen im zweistelligen Bereich.
Die Firma erhält einen weiteren Schub von ihrer Service-Abteilung, die App Store, Apple Pay und seinen Musik-Abonnementservice umfasst ..
Diese Einheit machte im Quartal 8,5 Mrd. USD, 34% mehr als im Vorjahr, was zum Teil auf eine einmalige Anpassung zurückzuführen ist.
Obwohl die Kosten stiegen, sagte Apple, dass die Gewinne im Quartal 10,7 Milliarden US-Dollar betrugen, was einem Anstieg von 18% entspricht.

Augmented Reality in der Zukunft?

Apple erwartet, im kommenden Quartal einen Umsatz zwischen 84 und 87 Milliarden US-Dollar zu erzielen – ein Rekord für das Unternehmen.
Herr Cook sagte, dass das iPhone X Apple vor der Kurve positioniert hat, wenn es um neue Augmented Reality- oder AR-Technologien geht.
Er sagte, die Technologien seien bereit, “alles zu verändern”. Zum Beispiel könnten die Käufer sehen, wie Möbel in ihren Wohnräumen aussehen, bevor sie etwas kaufen.
“Ich betrachte AR als tiefgründig, nicht heute … aber was es sein wird, was es sein kann”, sagte er. “Ich denke, es ist tiefgründig und ich denke, dass Apple in einer wirklich einzigartigen Position ist, um in diesem Bereich führend zu sein.”